Neuköllner Talente: Home
12.10.2017

Große Resonanz zum Themenabend "Kinderschutz"


Am 9. 10. luden wir Pat*innen und Eltern zum Thema "Kinderschutz" in den Neuköllner Leuchtturm ein. Die große Anzahl der gekommenen Eltern und Pat*innen spiegelte wieder, wie wichtig dieses Thema in den Familien und Patenschaften ist.

Die Psychologin Maria-Theresia Hennecke von der Beratungsstelle "Kind im Zentrum" leitete als Referentin durch den Abend. Zur Einführung steckte sie das Thema und zentrale Fragen ab: Was sind sexuelle "Übergriffe" und "Grenzüberschreitungen"? Wie kann man sie frühzeitig erkennen? Wie ihnen vorbeugen? Und wo bekomme ich Hilfe? Im Vordergrund stand bei allen Fragestellungen immer das Wohl des Kindes. Als wichtigstes Handwerkszeug zur Prävention benannte sie eine altersgemäße Sexualaufklärung. Sie ermöglicht es den Kindern, grenzwertige und übergriffige Erfahrungen in Worte fassen zu können.

Im Anschluss beantwortete Maria-Theresia Hennecke die zahlreichen Fragen der Eltern und Pat*innen mit viel Einfühlungsvermögen. Nicht nur allgemeine, auch spezifische Fragen, wie interkulturelle Kommunikationsmöglichkeiten, wurden aufgeworfen.
Das Feedback der Teilnehmer*innen zeigte deutlich, dass es einen sehr großen Bedarf gibt, sich über das sensible Thema Kinderschutz weiter auszutauschen. 

Wir danken Maria-Theresia Hennecke herzlich für diesen wichtigen und wertvollen Abend! Das Thema Kinderschutz wird auch weiterhin einen Schwerpunkt in unserem Projekt bilden.